We help the world growing since we created

Der Grund für die Karbonisierung des Schmelzklebstoffs der Schmelzklebstoff-Verbindungsmaschine

Nach längerem Gebrauch des Schmelzklebstoffs sehen Sie eine Schicht aus schwarzem Material um den Leimzylinder herum.Dies sind einige Karbide.Viele Menschen werden nicht wissen, wie diese Karbide gebildet werden und wie wir gut sein sollten.um eine übermäßige Karbidproduktion zu vermeiden.Tatsächlich kann es hauptsächlich unter den folgenden Aspekten analysiert werden.Die Hauptgründe für das Verkohlen oder gar Gelieren von Schmelzklebstoffen sind folgende: Die Temperatur der Kunststoffbox ist zu hoch, die Temperaturregelung ist fehlerhaft, die tatsächliche Temperatur ist niedriger als die angezeigte Temperatur oder die zu regelnde Temperatur ist viel höher , und die Schmelzklebstoffe Die Klebstoffschicht auf der Oberfläche des Leimkastens ist verkohlt, und die thermische Stabilität des Klebstoffs selbst ist nicht gut.Die Zeit des Schmelzklebers in der Leimbox ist lang.

Im Leimkasten der Schmelzklebstoffmaschine befinden sich zwei verschiedene Arten von Schmelzklebstoffen.Aus den oben genannten Gründen sind im täglichen Leimauftragsprozess folgende Punkte zu beachten: Die Leimtemperatur wird gemäß den vorgegebenen technischen Parameterwerten eingestellt.Wenn anormale Phänomene wie Karbonisierung auftreten, überprüfen Sie den Unterschied zwischen der Temperaturregelung und der tatsächlichen Temperatur und schließen Sie jederzeit den Deckel der Kunststoffbox, um den Kontakt zwischen dem Hochtemperatur-Schmelzklebstoff auf der Oberfläche und dem frischen zu vermeiden Luft, die die Oxidation beschleunigt.Die Menge sollte nicht zu hoch sein.Es reicht aus, mehr als ein Drittel bis zur Hälfte für die Wartung hinzuzufügen.Ersetzen Sie nach der Reinigung des Schmelzklebstoffs, der wiederholt für längere Zeit erhitzt wurde, ihn durch einen neuen.Verwenden Sie nicht zwei verschiedene Schmelzklebstoffe.

Die Klebeeinlage der Schmelzklebstoff-Verbundmaschine wird hergestellt, indem Schmelzklebstoff gleichmäßig auf der Oberfläche des Gewebes verteilt wird.Bei Gebrauch wird die Klebeeinlage in die gewünschte Form und Größe geschnitten und die mit Schmelzkleber beschichtete Seite mit der Rückseite anderer Stoffmaterialien (Gewebe) thermisch verklebt.Es ist in der inneren Schicht des Kleidungsstücks als Skelett des Kleidungsstücks gefüttert, was die Verarbeitungstechnologie und -zeit des Kleidungsstücks vereinfacht und das Kleidungsstück leicht, schön, bequem, formbeständig, waschbar und langlebig macht.Im Allgemeinen sind die Anforderungen an Schmelzklebstoffe für die Einlageverarbeitung farb- und geruchlos, weiche Textur, schnelle Verklebung, Beständigkeit gegen Trocken- und Nassreinigung, Klebstoff darf den Stoff nicht beeinträchtigen, Lichtbeständigkeit usw. Eine Vielzahl von Schmelzklebstoffen kann verwendet werden Für die Auskleidungsverarbeitung können fast alle Arten von Schmelzklebstoffen verwendet werden, die am häufigsten verwendeten sind Ethylen-Vinylacetat (EVA)-Schmelzklebstoffe, Polyamid-Schmelzklebstoffe und Hochdruck-Polyethylen (HDPE) Schmelzklebstoffpulver und der Schmelzklebstoff Auch Klebstoffe und Verarbeitungsmethoden, die für unterschiedliche Zwecke verwendet werden, sind unterschiedlich.


Postzeit: 29. August 2022